Weiterbildung

Kieferorthopädische Fortbildungskurse:

1. „Management der Edgewise-Straightwire-Technik“
23. – 26. April 1997 in München
Prof. Dr. Asbjörn Hasund, Hamburg

2. „Postural Orthodontics – Frühbehandlung – Malokklusion“
25./26. Oktober 1997 in Jena
Dr. Marcel Korn, D.M.D., Boston MA

3. „Mandibuläre Prognathie und Klasse III“
06. – 08. November 1997 in Hamburg
Prof. Dr. Asbjörn Hasund, Hamburg und Prof. Dr. P.-J. Wisth, Bergen / Norwegen

4. „Das Würzburger Konzept – kombiniert orthodontisch-chirurgische Behandlung skelettaler Dysgnathien“
14. – 16. November 1997 in Würzburg
Dres. Uta & Franz Richter, Würzburg und Prof. Dr. Dr. Christian Michel, Würzburg

5. „Craniomandibuläre Dysfunktion – Basiskurs – Workshop“
19. – 21.Februar 1998 in Jena
OA Dr. Stefan Kopp, Jena und Mitarbeiter

6. „Progressive Cephalometrics Paradigm 2000“
06. – 08. März 1998 in Jena
Dr. Robert Murray Ricketts, D.D.S., M.S., Scottsdale / Arizona

7. „Ex oder Non Ex – sinnvolle Extraktionskombinationen“
24. Juli 1998 in München
Dr. Günter Seifert, Berchtesgaden

8. „Die kieferorthopädische Frühbehandlung bei Klasse III“
23. Oktober 1998 in Herne
Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke, Hamburg

9. „Einführung in die Elasto-KFO-Behandlungsmethode“
07. November 1998 in Dresden
Prof. Dr. Rolf Hinz, Herne

10. „Craniomandibuläre Dysfunktion – Spezialkurs“
19. – 21. November 1998 in Jena
OA Dr. Stefan Kopp, Jena

11. „Zahnärztliche und kieferorthopädische Behandlungsmöglichkeiten bei craniomandibulärer Dysfunktion“
22./23. Januar 1999 in Boppard / Rhein
Dr. Werner Schupp, Köln

12. „Therapie mit Aufbissbehelfen – Workshop“
12. – 13. März 1999 in Jena
OA Dr. Stefan Kopp, Jena und W. Schmidt, Stolk

13. „Kurs zum IOTN und zum PAR-Index “ ( inkl. Kalibrierung zum PAR – Index )
17./18. September 1999 in Dresden
Prof. Dr. Winfried Harzer, Dresden und Frau Eve Tausche, Dresden

14. „Planungs- und Behandlungsfehler“
29./30. Oktober 1999 in München
Dr. Günter Seifert, Berchtesgaden

15. „Zyklus 99: Retention und Rezidiv“
26./27. November 1999 in München
Prof. Dr. Ingrid Rudzki-Janson, München

16. „Indikation und klinische Anwendung von herausnehmbaren Geräten“
20./21. September 2000 in München – Neufahrn
Prof. Dr. Andrea Wichelhaus, Basel / Schweiz

17. „Moderne Funktionskieferorthopädie“
22./23. September 2000 in München – Neufahrn
Prof. Dr. Andrea Wichelhaus, Basel / Schweiz

18. „Praktische Lingualtechnik“
14. Oktober 2000 in Halle
Dr. Dirk Wiechmann, Bad Essen

19. „Die technische Herstellung und klinische Anwendung des Funktionsreglers bei der Realisierung einer funktionellen Orthopädie“
30./31. März 2000 in Zwickau
Prof. Dr. Rolf Fränkel und Dr. Christine Fränkel, Zwickau

20. „Ganzheitlich orientierte Kieferorthopädie“
28. April 2001 in Halle
Dr. med. dent Hubertus von Treuenfels, Eutin

21. „Münchner Duette I – Kieferorthopädische Diagnostik“
01./02. März 2002 in München
Prof. Dr. Ingrid Rudzki-Janson, München und Dr. Knut Thedens

22. „Kursserie Kieferorthopädie Teil 3“
08./09 November 2002 in München
Prof. Dr. Ingrid Rudzki-Janson, München

23. „Invisalign – Informationsveranstaltung“
20. November 2002 in München
Frau Heike Matys

24. „Manuelle Funktionsdiagnostik des KG; Die modernen Techniken der Bisskorrektur“
21./22. Februar 2003 in München
Dr. Aladin Sabbagh

25. „Kieferorthopädische Materialien“
10. März 2003 in München
Prof. Dr. Dietmar Segner, Hamburg

26. „Interdisziplinäre Behandlung von erwachsenen Patienten“
10. März 2003 in München
Dr. Dagmar Ibe, Hamburg und Prof. Dr. Dietmar Segner, Hamburg

27. „Differentialdiagnose zum Funktionsbefund und Initialbehandlung in der Kieferorthopädie“
27./28. Juni 2003 in München
Prof. Dr. Tore Hansson, Uppsala / Schweden

28. „Ausgewählte Kapitel der Disziplin Kieferorthopädie“ – interne Fortbildung
07. November 2003 in München
Prof. Dr. Ingrid Rudzki-Janson, München

29. „Ungewöhnliche Behandlung der Klasse II Malokklusion“
24. November 2003 in München
Dres. Lorenz und Ute Moser, Bozen / Italien

30. „Interdisziplinäre Gesamtkonzepte in Verbindung mit Lingualtechnik“
15. März 2004 in München
Dr. Andreas Bartelt, München

31. „BDK-Sonntags-Special: Update Manuelle FAL des KG;
Minischrauben in der tägl. KFO-Praxis“
06. März 2005 in Leipheim
Prof. Dr. Axel Bumann, Berlin

32. „The SPEED – System“
22. April 2005 in München
Dr. Fritz Byloff, Graz / Österreich und Dr. Ray Bozek, Burlington / Kanada

33. „Dentalprophylaxe Kieferorthopädie – Praxiscoaching“
03. Februar 2006 in München
DH Barbara Eberle, Unterschleißheim

34. „Treatment with Fixed Orthodontic Appliances – 40 Jahre Kieferorthopädie mit festsitzenden Geräten“
03. März 2006 in München
Prof. Dr. Sheldon Rosenstein, Chicago / USA

35. „Neues und Bewährtes in der festsitzenden Kieferorthopädie“
01./02. September 2006 in München (12 Punkte)
Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon, Wien / Österreich

36. „Prophylaxe ist mehr als Zähneputzen“
02. März 2007 in Augsburg (10 Punkte)
Dr. Nina Heinig, Wendlingen am Neckar

37. „36. Internationale Kieferorthopädische Fortbildungstagung – Vorkongresskurs“
03. – 04. März 2007 in Kitzbühel / Österreich (14 Punkte)
Primarius Univ.-Doz. DDr. Oliver Ploder
Dr. Heinz Winsauer
Prof. Dr. Paul-Georg Jost-Brinkmann

38. „Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz gem. § 18a Abs. 2 RöV“
09. Mai 2007 in München (6 Punkte)
Dr. Helmut Diewald

39. „Einführungsseminar für Moderatoren zahnärztlicher Qualitätszirkel“
06./07 Juli 2007 in München (10 Punkte)
Hans-Georg Kürten

40. „Diagnostische Möglichkeiten der Multislice-CT bei kieferorthopädischen Problemfällen“
23. Januar 2008 in München (2 Punkte)
Dr. B. Sommer, München
Moderation: Dr. Kluge, Dr. Wetzel

41. „Symposium Orofaziales Syndrom“
19. April 2008 in München (8 Punkte)
MR Dr. Wolfgang Bartel, Halberstadt
Rainer Schöttl D.D.S., Erlangen

42. „Kieferorthopädisches Symposium zu Ehren von Frau Prof. Dr. Ingrid Rudzki“
31. Oktober 2008 in München (6 Punkte)
PD Dr. Dr. Christof Holberg, München
Dr. Anton Euba, Schrobenhausen

43. „Speed-System Intermediate Seminar“
03. – 04. Juli 2009 in München (16 Punkte?)
Dr. Fritz Byloff, Graz / Österreich
Dr. David Hime Austin / Texas USA

44. „Qualitätsmanagement und Update BuS-Dienst“
30. Oktober 2009 in München (4 Punkte)
Dr. Thomas Reinhold
Dr. Dr. Bernhard Drüen

45. „Biostrukturanalyse – Structogramm; Bessere Selbst- und Menschenkenntnis“
09. April 2010 in München (8 Punkte)
Frau Renata Jung

46. „Keep it simple – Zeit- und Selbstmanagement“
15. September 2010 in München (2 Punkte)
Herr Stephan F. Kock
Dr. Rüdiger Schott

47. „Dental English I – Welcoming the Patient“
02. Juli 2011 in München (8 Punkte)
Frau Sabine Nemec

48. „Beschwerdemanagement und Controlling“
23. November 2011 in München (5 Punkte)
Frau Ute C.Amting

49. „41. Internationale Kieferorthopädische Fortbildungstagung – Vorkongresskurs“
03. – 04. März 2012 in Kitzbühel / Österreich (17 Punkte)
Dr. Dirk Wiechmann

50. „Aktualisierung Fachkunde Strahlenschutz“
20.April 2012 in Weilheim (3 Punkte)
Dr. Klaus Kocher

51. „Speed Webinar – Archwire Selection and Sequencing for Maximizing SPEED Appliance Performance“
16. März 2012 online (1 Punkt)
Dr. David Hime

52. „Speed Webinar – The SPEED Auxiliary Slot: Creative Mechanics for Difficult Clinical Problems“
18. Mai 2012 online (1 Punkt)
Dr. David Hime

53. „Speed Webinar – Starting Strong: A Practical Guideline for Accurate Positioning of SPEED Brackets“
26. Oktober 2012 online (1 Punkt)
Dr. David Hime

54. „Dental English II – Treating the patient“
10. November 2012 in München (8 Punkte)
Sabine Nemec

55. „Myofunktionelle Therapie“
17. – 18. Oktober 2014 in München (16 Punkte)
Sabine Fuhlbrück

56. „Speed Webinar – Bond Failure in Clinical Practice“
07. November 2014 online (1 Punkt)
Dr. Mark Ewing, Hamilton, New Zealand

57. „Pathophysiognomie“
21. – 22. November 2014 in München (16 Punkte)
Stefan Duschl

58. „Qualitätszirkel Kieferorthopädie“
30. September 2016 in Thalheim (3 Punkte)

59. „Qualitätszirkel Kieferorthopädie
20. Januar 2017 in Chemnitz  (3 Punkte)
Dr. med. Matthias Müller

60. ,,Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz (Zahnheilkunde)“
24.März 2017 Chemnitz  (5 Punkte)
Referent Dr. med. Dominik Haim, Dresden

61. „Qualitätszirkel Kieferorthopädie
07.April 2017  (3 Punkte)
Dipl.-Stom. Rita Ernst, Annaberg-Buchholz

62. ,,Kieferorthopädie – Behandlungsrichtlinien Teil 1
Juli – August 2018 (2 Punkte)
e-Fortbildung der KZV Sachsen

63. ,,Kieferorthopädie – Behandlungsrichtlinien Teil 2 und das Gutachterwesen
September 2018  (2 Punkte)
e-Fortbildung der KZV Sachsen

64. ,,Qualitätszirkel Kieferorthopädie
21.September 2018 Olbernhau  (3 Punkte)
Fachzahnärztin f. Kieferorthopädie S. Renner

65. ,,Zertifizierung WiN Lingual Systems
28. und 29.09.2018 Frankfurth am Main  (13 Punkte)
Referent Dirk Wiechmann, Bad Essen

66. ,,Kieferorthopädie – Abformung, Modellanalyse, Fotografie und Maßnahmen zu Umformung sowie Einstellung
Oktober 2018  (2 Punkte)
e-Fortbildung der KZV Sachsen

67. „Qualitätszirkel Kieferorthopädie
28.Juni 2019  (3 Punkte)
Dipl.-Stom. Eichler, Thalheim

68. „Qualitätszirkel Kieferorthopädie
20.September 2019  (3 Punkte)
Dipl.-Stom. Gabsdiel, Mulda

69. ,,Grundsätze der Kieferorthopädischen Diagnostik, interdisziplinären Behandlung und KFO-Therapie bei Patienten mit Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten
21.September 2019  (8 Punkte)
Prof. Dr. med. habil. Karl-Heinz Dannhauer, Leipzig

Kongresse und Tagungen

1. „76. Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kieferorthopädie“
10. – 14. September 2003 in München
Tagungspräsidentin Prof. Dr. Ingrid Rudzki-Janson

2. „33. Internationale Kieferorthopädische Fortbildungstagung“
08. – 13. März 2004 in Kitzbühel / Österreich (40 Punkte)
Tagungsleitung: Univ.-Prof. Dr. Martin Richter, Innsbruck
Univ.-Prof. Dr. Helmut Droschl, Graz
Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon, Wien

3. „35. Internationale Kieferorthopädische Fortbildungstagung“
06. – 11. März 2006 in Kitzbühel / Österreich (40 Punkte)
Tagungsleitung: Univ.-Prof. Dr. Helmut Droschl, Graz
Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon, Wien
Univ.-Prof. Dr. Martin Richter, Innsbruck

4. „47. Bayerischer Zahnärztetag; 9. Deutscher Zahnärzte-Unternehmertag“
26. – 28. Oktober 2006 in München (16 Punkte)
Tagungsleitung: Prof. Dr. Wolfgang B. Freesmeyer
Dr. Rüdiger Schott

5. „36. Internationale Kieferorthopädische Fortbildungstagung“
05. – 10. März 2007 in Kitzbühel / Österreich (40 Punkte)
Tagungsleitung: Univ.-Prof. Dr. Martin Richter, Innsbruck
Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon, Wien
Univ.-Prof. Dr. Helmut Droschl, Graz

6. „38. Internationale Kieferorthopädische Fortbildungstagung“
09. – 14. März 2009 in Kitzbühel / Österreich (40 Punkte)
Tagungsleitung: Univ.-Prof. Dr. Helmut Droschl, Graz
Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon, Wien
Univ.-Prof. Dr. Martin Richter, Innsbruck

7. „41. Internationale Kieferorthopädische Fortbildungstagung“
03. – 10. März 2012 in Kitzbühel / Österreich (40 Punkte)
Tagungsleitung: Univ.-Prof. Dr. Adriano Crismani, Innsbruck
PD Dr. Brigitte Wendl, Graz
Univ.-Prof. Dr. Hans-Peter Bantleon, Wien

8. „56. Bayerischer Zahnärztetag“
22. – 24. Oktober 2015 in München (16 Punkte)
Veranstalter: BLZK, KZVB, DGKfO

Allgemeinzahnärztliche Fortbildungen

1. „Ärztliche medikamentöse Therapie in der Zahnarztpraxis“
11. März 2000 in Dresden
Prof. Dr. Dr. Päßler, Dresden und Frau Neff, Dresden

2. „Fluoride“
15. April 2000 in Dresden
Prof. Dr. med. habil. A. Treide, Leipzig, Dr. S. Zimmer, Berlin,
Dr. M. Koch, Heidelberg, Dr. G. Hantzsche, Pirna

3. „Kalibrierung für die zahnärztliche Reihenuntersuchung“
29. August 2001 in Annaberg – Buchholz
Prof. Dr. med. habil. A. Treide, Leipzig

4. „Biologische Kariesprophylaxe“
14. September 2016 in Dresden (4 Punkte)
Julia Gautsch, Medizinisch geprüfte Präventologin in eigener Praxis

Sonstige Seminare

1. „Nonverbale Kommunikation und Deutsche Gebärdensprache I“ – Grundkurs
03. September – 12. November 2001 in Annaberg – Buchholz
Herr S. Krieger, Zwickau

2. „Deutsche Gebärdensprache II“ – Aufbaukurs
25. Februar – 06. Juni 2002 in Annaberg – Buchholz
Herr S. Krieger, Zwickau

3. „Rhetorik“
Schuljahr 2001/2002 in Annaberg – Buchholz
Frau Becher, Oelsnitz

4. „Fortbildung: Zahnheilkunde in China“
10. – 16. Juni 2006 Beijing / VR China

5. „Selbstmotivation und Selbstmanagement“
08. November 2008 in Germering (17 Punkte)
Margareta Bannmann

6. „Komm mir nicht zu nahe“ Bedeutung der Körpersprache in der zahnärztlichen Praxis – Kommunikationsseminar im Rahmen der 38. Int. Kieferorthop. Fortbildungstagung
13. März 2009 in Kitzbühel / Österreich
Petra Eibl-Schober

7. „Heilpraktiker-Intensiv-Schulung“
01. Februar 2013 – 14.12.2013 in München (447 Punkte)
HP Susanne Gärtner
HP Stefan Duschl

8. „Niederlassungsseminar 2015“
04. – 05. Dezember 2015 in München  (13 Punkte)
verschiedene Referenten

9. Curriculum Betriebswirtschaft – Kurs A“
23. Januar 2016 in München  (8 Punkte)
verschiedene Referenten

10. Curriculum Betriebswirtschaft – Kurs B“
12. März 2016 in München  (9 Punkte)
verschiedene Referenten

11. „Curriculum Betriebswirtschaft – Kurs C“
16. April 2016 in München  (8 Punkte)
Mathias Truschel, Christian Bichler,
Rudolph Spaan, Hans Schaffer

12. „Curriculum Betriebswirtschaft – Kurs D“
04. Juni 2016 in München  (9 Punkte)
Robert Fricke, Thomas Kroth und Peter Knüpper

13. Curriculum Betriebswirtschaft“ Kurs E – Erfolgreiche Personalarbeit – Praxiskonzept“
23. Juli 2016 in Nürnberg  (8 Punkte)
Stefan Grüner und Tatjana Bejta

14. „Curriculum Betriebswirtschaft Kurs F
24. September 2016 in München  (8 Punkte)
Christina Leibig
Prof. Dr. Dorothee Heckhausen

15. KFO-Abrechnung sattelfest
25. Oktober 2017 in Barleben  (6 Punkte)
Dipl.-Kffr. Ursula Duncker

16. Schienentherapie, CMD-Leistungen und die Funktions- und Strukturanalyse (FSA) + FAL/FTL perfekt abrechnen!
25. Oktober 2017 in Barleben  (8 Punkte)
DAISY-Seminar

17. Erfolgreiches Abrechnungsmanagement mit ivoris ortho
20. April 2018 in Dresden  (6 Punkte)
Referent: Frau Sina Kühn